Direkt zum Inhalt springen

ATB / Ausnahmetransporte

Bild Ausnahmetransport

Ausnahmetransporte erfordern eine Polizeibegleitung, wenn diese

überschreiten.

Da es sich bei polizeilichen Begleitungen von Ausnahmetransporten nicht um eine Kernaufgabe der Polizei handelt, werden diese ab dem 1. Januar 2019 an private Ausnahmetransportbegleiter (ATB) übertragen.

Die private Ausnahmetransportbegleitung bedarf einer Ausbildung mit anschliessender Prüfung. Nach bestandener Prüfung wird durch die Kantonspolizei Zürich eine „Bewilligung zur Begleitung von polizeilichen Ausnahmetransporten“ ausgestellt. Diese Bewilligung ist auch im Kanton Thurgau gültig.

Detailinformationen sind unter diesem Link zu finden.