Direkt zum Inhalt springen

Etwas verloren/gefunden - was tun?

Bild Fundsachen Openair Frauenfeld 2016
Ein kleiner Teil der Fundsachen nach dem Openair Frauenfeld 2016

Fundbüros werden im Thurgau ausschliesslich durch die Posten der Kantonspolizei Thurgau betrieben. Online können verlorene Gegenstände recherchiert und Verlustmeldungen aufgegeben werden.

Nach der bequemen Eingabe mit dem PC über das Internet gleicht die das Online-Fundbüro verlorene Gegenstände und Fundgegenstände sofort miteinander ab und zeigt Treffer unmittelbar an.

Verlustmeldungen können selbstverständlich aber auch weiterhin bei jedem Polizeiposten der Kantonspolizei Thurgau telefonisch oder persönlich aufgeben werden.

So oder so werden Meldende schriftlich benachrichtigt, wenn ihr Eigentum abgegeben wird. Der Service ist grundsätzlich kostenlos, Drittkosten werden weiterverrechnet. Vermisste Fahrräder und Mofas müssen aus fahndungstechnischen Gründen weiterhin bei den Polizeiposten angezeigt werden.

Anleitung Fundservice
Verlustmeldung erstellen oder Gegenstände suchen
Verlustmeldung deaktivieren

Gesetzliche Bestimmungen

Im Sachrecht des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs ist der Umgang mit Fundgegenständen geregelt. Die Bestimmungen sind hier und hier nachzulesen.