Direkt zum Inhalt springen

Fachstelle Waffen und Sprengstoffe / Private Sicherheitsdienste

Bild Waffen

Infos zur Umsetzung der EU-Waffenrichtlinie

Geschätzte Besucherin, geschätzter Besucher

Am 19. Mai wurde die EU-Waffenrichtlinie vom Stimmvolk angenommen. Ein Inkrafttreten des neuen Waffenrechtes ist nun per 15. August 2019 vorgesehen. Bis dahin gelten die bestehenden gesetzlichen Vorgaben und Gesuchsformulare. Bewilligungen, wie zum Beispiel Waffenerwerbsscheine, welche bis und mit 14. August erteilt wurden, behalten bis zu deren Ablauf auch nach dem 15. August Gültigkeit nach dem bisherigen Gesetz. Sie können somit bis zum 14. August für Gesuchseingaben die bisherigen Formulare auf unserer Homepage nutzen.

Mittlerweile sind genauere Details bekannt. Angaben zu den Neuerungen finden Sie hier auf einem Merkblatt. Zu gegebener Zeit werden wir auch die entsprechend ab 15. August 2019 neu zu verwendenden Formulare für Sie aufschalten.

 
Kantonspolizei Thurgau
Ihre Fachstelle Waffen/Sprengstoff

 
Kantonspolizei Thurgau
Ihre Fachstelle Waffen/Sprengstoff


Infos und Merkblätter zum Bereich "Waffen"
Infos und Merkblätter zum Bereich "Sprengmittel"
Infos und Merkblätter zum Bereich "Private polizeiähnliche Tätigkeit"

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

Adresse zur Einreichung von Formularen und Gesuchen

Kantonspolizei Thurgau
Einsatzabteilung
Fachstelle Waffen und Sprengstoffe
Zürcherstrasse 325
8500 Frauenfeld

Tel. +41 58 345 22 82
waffenfachstelleNULL@kapo.tg.ch