Direkt zum Inhalt springen

Nach Raubüberfall Zeugen gesucht

Ein bewaffneter Mann hat am 5. Februar die Denner-Filiale in Arbon überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau betrat der vermummte Täter kurz vor 18 Uhr die Filiale an der Hauptstrasse und ging zu den Kassen. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld. Die Angestellte händigte dem Täter mehrere hundert Franken aus der Kasse aus. Danach verliess er den Laden und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die sofort eingeleitete Fahndung durch Einsatzkräfte der Kantonpolizei Thurgau blieb zunächst ohne Ergebnis. Experten vom Kriminaltechnischen Dienst sicherten die Spuren am Tatort.

Signalement
Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann unbekannten Alters, helle Hautfarbe, 170 bis 175 cm gross und schlank. Er trug eine schwarze Jacke mit hellen Streifen an den Armen und blaue Jeans. Sein Gesicht war vermummt mit einer Sturmmaske mit Sehschlitzen ("Roger-Staub-Mütze").

Zeugenaufruf
Unmittelbar vor dem Überfall kauften eine Einzelperson sowie ein älteres Ehepaar im Laden ein. Sie und weitere Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter der Nummer 071 221 41 00 zu melden.