Direkt zum Inhalt springen

NÄF Eugen

Seit Dienstag, 22. Juni 2010, wird in Weinfelden der 49-jährige Eugen Näf vermisst. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Mithilfe bei der Suche.

 

Nach den bisherigen Erkenntnissen verliess der möglicherweise suizidgefährdete 49-Jährige seinen Wohnort mit dem Fahrzeug in Richtung Tessin. Von dort meldete er sich letztmals mittels SMS.

Bei den eingeleiteten Suchmassnahmen wurde das Fahrzeug des Vermissten durch die Kantonspolizei Tessin in Lugano-Paradiso aufgefunden. Vom 49-Jährigen fehlt seither jede Spur.

Eugen Näf ist 195 Zentimeter gross, von mittlerer Statur und hat braune mittellange Haare. Er trägt einen Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, einem hellen T-Shirt und Sandalen.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Verbleib von Eugen Näf machen kann wird gebeten, sich beim Polizeikommando Thurgau unter 052 728 22 22 oder beim Polizeikommando Tessin unter 0848 25 55 55 zu melden.

Eugen Näf