Direkt zum Inhalt springen

KOCH Alois

Seit Sonntag, 11. November 2007, wird in Bischofszell der 1930 geborene Alois Koch vermisst. Die Kantonspolizei Thurgau bitte um Mithilfe bei der Suche.

Der aus Appenzell stammende Unternehmer hatte am 11. November um 17 Uhr letztmals Kontakt mit seinen Angehörigen und gilt seither als vermisst. Sein Auto wurde am Morgen des 12. November auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Bischofszell an der Fabrikstrasse gefunden.

Die Suchaktionen durch die Kantonspolizei Thurgau mit Einsatz von Hunden und Tauchern verlief bis anhin ergebnislos. Derzeit liegen keine Erkenntnisse über einen möglichen Aufenthaltsort des Vermissten vor.

Alois Koch ist 170 Zentimeter gross und schlank. Er hat grau weisse Haare und trug eine hellbraune Wildlederjacke, dazu lange Hosen sowie graue Wildlederschuhe.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Verbleib von Alois Koch machen kann wird gebeten, sich beim Polizeikommando Thurgau unter 052 728 22 22 zu melden.

Koch Alois