Direkt zum Inhalt springen

Kindergarten, Primarschule, Sekundarschule

Bild Veloausbildung mit Schulklasse auf der Strasse

Lernziele Kindergarten

Im Kindergarten erleben die Kinder spielerisch durch eigene Erfahrung und Vorbild, dass es Regeln gibt und diese als Fussgänger eingehalten werden müssen. Die Eltern werden direkt in den Verkehrsunterricht einbezogen.

Elternbrief Einladung Verkehrsunterricht
Verkehrsunterricht nach Ortschaften (Stand 16.8.17)
 

Lernziele Primarschule

In der 1. und 2. Primarschulklasse lernen die Kinder die wichtigsten Fussgängerregeln anzuwenden, kennen die erlaubten Verkehrsflächen für fahrzeugähnliche Geräte (fäG) und wissen, wie man sich vor Verletzungen schützt.
 
In der 3. Primarschulklasse lernen die Kinder in Begleitung die im nahen Verkehrsraum wichtigsten Fahrradregeln kennen und üben das Linksabbiegen auf Nebenstrassen. An Schulorten mit Veloparcours werden Gleichgewicht und Fahrübungen im Schonraum trainiert.
 
In der 4.-6. Primarschulklasse lernen die Velofahrenden das sichere Nutzen des gesamten Verkehrsraums (besonders das Vortrittsrecht und das Queren) und üben das richtige Verhalten in verschiedenen Situationen. In grösseren Ortschaften wird eine theoretische und praktische Radfahrerprüfung durchgeführt.
 
Checkliste Fahrradausrüstung


Lernziele Sekundarschule

In der 1.-3. Sekundarschulklasse lernen die Jugendlichen gefährliche Verkehrssituationen frühzeitig zu erkennen und das Verhalten anzupassen. Zudem wissen sie, wie man sich bei Unfällen richtig verhält.