Direkt zum Inhalt springen

Prävention

Die Prävention gehört zu den Kernaufgaben der Kantonspolizei Thurgau. Mit unterschiedlichen Massnahmen wird die Bevölkerung sensibilisiert und auf mögliche Risiken aufmerksam gemacht.

Unter Prävention versteht die Kantonspolizei Thurgau vorbeubeugende Massnahmen, um Straftaten oder Unfälle verhindern zu können. Jede Kantonspolizistin und jeder Kantonspolizist ist täglich präventiv tätig, beispielsweise bei Patrouillen in Wohnquartieren oder bei Verkehrskontrollen.

Mittels Prävention werden aber auch verschiedene Ziel- und Risikogruppen gezielt angesprochen. Das geht von der Verkehrserziehung im Kindergarten über Einbruchschutz-Beratungen oder Drogenaufklärung in den Schulen bis zu Vorträgen zum Thema "Sicherheit im Alter".

Daneben beteiligt sich die Kantonspolizei Thurgau an interkantonalen Präventionskampagnen zu Themen wie "Ablenkung" oder "Skimming".

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu krimimalpolizeilichen Themen. Präventionangebote der Verkehrspolizei, der Seepolizei oder der Fachstelle Häusliche Gewalt finden Sie unter den jeweiligen Links.